BIV in der Presse

©"Schwäbische Zeitung" Lokales

Imkerausflug ins Tegernseer Tal

11. Juni 2022: Besuch bei den Imkerfreunden in Gmund am Tegernsee

Ein ursprünglich für das Jahr 2020 geplanter Besuch zu den Imkerfreunden nach Gmund am Tegernsee konnte nach zweijähriger Corona-Zwangspause stattfinden. Die Reise führte über eine Zwischenstation beim Weltkulturerbe Wieskirche nach Garmisch, Bad Tölz und Rottach-Egern. Beim Bezirksimkerverein Gmund wurden die Mitglieder des Bezirksimkervereins Wangen ...

Gesamten Artikel lesen ...
 


146. Hauptversammlung 2022 des Bezirksimkerverein Wangen

3. Juni 2022: Sehr gut besuchte Hauptversammlung im Gasthof Hirsch

Nach nahezu zwei Jahren Unterbrechung konnte der Bezirksimkerverein Wangen e.V. (BIV) eine Hauptversammlung mit Anwesenheit zahlreicher Mitglieder planen und durchführen. Im vergangenen Jahr mussten diese Zusammenkünfte wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Vorstand Christoph Will führte, nach der Ehrung verstorbener Mitglieder, durch die Tagesordnung.

Neuwahlen standen keine an, so dass die Themen der Berichte neben der Kassenführung von den Ereignissen der Jahre 2020 bis 2022 und den Zukunftsplanungen bestimmt wurden.

Die Zeit der Abstinenz von allgemeinen Zusammenkünften und Weiterbildungen wurde laut Aussage des Vorstands genutzt, um den Lehrbienenstand an der Neumühle umfassend zu renovieren. Die Schwerpunkte bildeten ...

... Es folgte die Berichterstattung über Zu- und Abgänge in der Vereinskasse von Agnes Thein. Trotz erheblicher Sachspenden blieb wegen der aufwändigen Sanierung des Lehrbienenstandes bei gleichzeitig ausbleibenden Einnahmen (Imkerfest & Weihnachtsmarkt sind ausgefallen), ein Minus im Kassenbestand. Kassenprüfer Christian Prinz bescheinigte eine perfekte Kassenführung und empfahl die Entlastung ...

Gesamten Artikel lesen


Neuimkerkurs im Einzelunterricht

25.10.2021: Bezirksimkerverein Wangen schult 27 Neu- und Jungimker

Trotz einer problembehafteten Zeit wagte der Bezirksimkerverein Wangen e.V. (BIV) von März bis August 2021 die Durchführung eines Neuimkerkurses. Im vergangen Jahr mussten alle Schulungstermine wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden. So galten auch heuer zunächst erhebliche Einschränkungen, die dazu führten, dass die Inhalte von zwei Theorie-Abendschulungen „online“ vermittelt wurden. Nachdem eine erhoffte Änderung der gesetzlichen Vorgaben im Frühjahr ausblieb, wurden für mehrere anschließend geplante Praxisteile über 50 Kurzfilme an den Bienenvölkern am Lehrbienenstand in der Neumühle aufwändig erstellt und per WEB-Konferenz begleitend vermittelt.

Ab April unterrichtete Kursleiter Heinrich Gletter ...

Gesamten Artikel lesen